Piff kandidert für die Nationalratswahlen am 15. Oktober im Wahlkreis Süd auf Platz 11

Florian Piff hat sich der neuen Bewegung um Bundesparteiobmann Sebastian Kurz angeschlossen und wurde beim Wahlkonvent im KUZ Oberschützen als Kandidat für die Nationalratswahlen nominiert. Piff wird dabei vom 11. Listenplatz im Regionalwahlkreis Süd ins Rennen gehen und meinte vor über 400 Delegierten am Montag:

"Ich unterstütze Sebastian Kurz weil er Dinge offen anspricht, auch wenn sie unpopulär sind. Auf welchem Platz ich Sebastian unterstütze ist egal, ich will meinen Beitrag dazu leisten, dass wir am 15. Oktober als erster über die Ziellinie gehen und unser Land wieder voranbringen können". 

CookiesAccept

Achtung!

Diese Seite verwendet Cookies.

Ich stimme zu.
Joomla Social Extensions